e-learning & online-lernen
  Startseite > Schulabschluss  
 
Distance Learning: Test, Prüfung, Abendschule, Abitur

Umfrage: Mehr als 60 Prozent der Bundesbürger wünschen sich höheren Schulabschluss

Repräsentative Emnid-Studie im Auftrag des Fernlehrinstituts Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

„Wenn ich heute noch einmal frei entscheiden könnte, würde ich gern einen höheren Schulabschluss erreichen." Das wünschen sich zwei Drittel der Bundesbürger. Wenn diese Bundesbürger heute noch einmal frei entscheiden könnten, würden 66 Prozent versuchen, das Abitur zu erreichen. Dies ergab eine repräsentative Emnid-Studie des Fernlehrinstituts Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) im März 2005.

Besserer Schulabschluss bedeutet bessere Chancen

Besonders ältere Menschen streben nach einem höheren Schulabschluss: 72 Prozent der über 50-Jährigen formulieren diesen Wunsch. Bei den 14- bis 29-Jährigen ist dies immerhin noch die Hälfte der Befragten (50 Prozent). Das Motiv: Die Hälfte der Bundesbürger meinten, dass sie mit einem besseren Schulabschluss größere Chancen im Leben gehabt hätten. Das gilt vor allem für die Befragten mit Volksschulabschluss, aber ohne Lehre (70 Prozent). Aber auch rund 23 Prozent der Universitätsabsolventen und Abiturienten stimmen dem zu. Wer die Zeit dafür hätte, würde vor allem das Abitur nachholen. Das geben 66 Prozent der Befragten an. Auch hier stimmen vor allem ältere Bundesbürger (über 60 Jahre) zu: Hier sind es 73 Prozent, die diesen Schulabschluss nachholen wollten. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es 64 Prozent.

Freizeit: vor allem für junge Menschen ein Raum für Fortbildung

Die Studie ergab darüber hinaus, dass fast die Hälfte der Bundesbürger (45 Prozent) ihre Freizeit gern nutzen würden, um sich fortzubilden. Besonders interessant ist, dass dies vor allem junge Menschen zwischen 14 und 29 Jahren sagen: Hier sind es 64 Prozent, die ihre Freizeit so nutzen wollen. Im Vergleich hierzu sind es 32 Prozent der Befragten im Alter von mehr als 60 Jahren, die dies vorhaben. Überraschend ist, für welche Altersgruppen das Fernlernen als Fortbildung interessant ist. Im Durchschnitt ist diese Lernmethode für 30 Prozent der Befragten ein interessantes Angebot. Tendenziell ist dies vor allem für Schüler (39 Prozent) interessant. Auch Menschen bis Ende 30 (36 Prozent) sowie ältere Menschen ab 60 Jahren (29 Prozent) finden Fernlernen interessant. Bei Bürgern in den 40ern kommt das Thema Fernlernen dagegen weniger gut an (24 Prozent).

Schulabschluss per Fernlehrgang nachholen

Ob Abitur, Fachhochschulreife, mittlere Reife oder Hauptschulabschluss: Die Studiengemeinschaft Darmstadt bietet alle staatlich anerkannten weiterführenden Schulabschlüsse an. Die Lerninhalte werden in einer Kombination aus Fernlehre und Präsenzseminaren, die vor allem auf die Prüfungen vorbereiten, vermittelt. Dabei sichern Lernmaterialien, die extra für das Lernen daheim konzipiert sind, und der direkte Draht zu den Lehrern und Dozenten den Lernfortschritt. Alle Lehrgänge sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen. Die Studienberatung der SGD steht unter der Rufnummer 06157 806-6 oder per E-Mail unter Beratung@sgd.de zur Verfügung.

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

Die SGD ist Deutschlands führender privater Anbieter von Fernunterricht mit mehr als 30 000 aktiven Kursteilnehmern jährlich. Den Kursteilnehmern steht ein Programm von über 160 verschiedenen Fernkursen zur beruflichen oder privaten Weiterbildung zur Auswahl. Neben kaufmännischen und technischen Kursen umfasst das Angebot auch anerkannte Schulabschlüsse, allgemein und persönlichkeitsbildende Lehrgänge sowie Fremdsprachen und eine Vielzahl aktueller Themen im Bereich der Informatik. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut hat die SGD den Online-Campus waveLearn entwickelt und bietet hier innovative und erfolgreiche Kurse in einer speziellen Internet-Lernumgebung an. Ãœber 600 000 Kursteilnehmer haben bisher die Möglichkeit genutzt, sich mit der SGD weiterzubilden. Das Institut beschäftigt derzeit 120 fest angestellte Mitarbeiter sowie über 400 frei- und nebenberuflich tätige Dozenten, Fernlehrer, Autoren und pädagogische Mitarbeiter. Die SGD gehört zur Klett-Verlagsgruppe in Stuttgart und entwickelt seit über 55 Jahren erfolgreiche Fernlehrgänge. Das komplette Programm, Informationen und Anmeldung zu Kursen: Telefon: 06157 806-6 TNS-Emnid hat diese repräsentative Studie mit Bundesbürger ab 14 Jahren im März 2005 im Auftrag der SGD durchgeführt. Sie ist kostenfrei auf der Website der SGD verfügbar. Weitere Informationen: www.sgd.de

Quelle: SGD, Pfungstadt

Online lernen mit E-Learning kann man Sprachen wie Portugiesisch, Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Griechisch, Türkisch und Chinesisch sowie Japanisch, Koreanisch, Vietnamesisch, Arabisch, Russisch und Latein.



Info
 
Top! Top!